StartseiteFortbildungs-AngebotFortbildungen & Termine BM

Alle Fortbildungen und Termine für Backnang und Marbach

Achtung:

Alle Veranstaltungen, deren Termin bereits verstrichen ist, werden in der Liste unten nicht mehr angezeigt.

Die Veranstaltungen für das nächste Halbjahr können Sie demnächst hier einsehen.


Leistungsbewertung an der Gemeinschaftsschule

Rechtliche Vorgaben, alternative Formen der Leistungsbewertung

MIT NEUEM TERMIN!

 

Mittwoch, 09. Juni 2021

14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Seminar | Sekundarstufe I

Referentin

Angelika Hittinger, kath. Schuldekanin

Referent

Robert Merkle, Fachberater

Leitung

Petra Schiller, kath. Schuldekanin

Die Gemeinschaftsschule ist eine Schule ohne Noten. Anstelle von Halbjahresinformationen und Zeugnissen treten in den Klassen 5-8 (bzw. 9) Lernentwicklungsberichte. Darin wird für jedes Fach die individuelle Lernentwicklung in Form einer Verbalbeurteilung abgebildet sowie ein abschlussbezogenes Niveau festgestellt.

Damit verbunden sind veränderte rechtliche Vorgaben laut GMS-Verordnung und Notenbildungsverordnung (NVO). Diese Veränderung stellt Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen vor große Herausforderungen: Wie stellen wir Leistung fest, welche Formen der Leistungsmessung sind möglich und sinnvoll? Wie bewerten wir diese Leistung bezogen auf unterschiedliche Niveaus? Wie geben wir transparent und verständlich Rückmeldung an Schüler/-innen und Eltern?

Diesen Fragen wollen wir bezogen auf den Religionsunterricht an GMS nachgehen. Der Nachmittag bietet außerdem die Möglichkeit, sich über den rechtlichen Rahmen zu informieren und sich über Erfahrungen und praktische Beispiele auszutauschen.

 

Hinweis

Falls vorhanden, bringen Sie bitte die Sonderbeilage aus dem Notizblockheft 66 mit:

„Lernentwicklung rückmelden im Religionsunterricht der Sekundarstufe I“.

Anmeldung: bis 27.04.2021

Staatliche LK: über lfb-online

Kirchliche LK: https://sda.drs.de/ (Homepage der kath. Schuldekanin Waiblingen)

Dem Islam begegnen

Strömungen und Richtungen im Islam und Besuch der DITIB-Moschee Schorndorf

Mittwoch, 16. Juni 2021

14:30 Uhr – 17:00 Uhr

DITIB-Moschee Schorndorf
Hammerschlag 20, 73614 Schorndorf

Seminar | alle Schularten

Referent

Yasin Adigüzel

Landesreferent beim Evangelischen Jugendwerk in Württemberg

Leitung

Margit Tschinkel, Studienleiterin

Diese Fortbildung kombiniert einen Fachvortrag mit einem Moschee-Besuch.

Mit den Migrationsbewegungen der letzten Jahre sind viele Menschen aus islamisch geprägten Ländern zu uns gekommen. Dabei ist das Spektrum der religiösen Konfessionen in den Hauptherkunftsländern dieser Menschen (Syrien, Irak, Afghanistan, u. a.) sehr breit. In unseren Wohnorten und Schulklassen begegnen uns Jesiden, Alewiten, Sunniten und Schiiten.

Diese Fortbildung bietet einen Überblick über die wichtigsten religiösen Strömungen und Richtungen im Islam. Welche Lebens- und Glaubensüberzeugungen haben die einzelnen Gruppierungen und wie kann ein friedliches Zusammenleben zwischen Muslimen und Christen in Deutschland und in der Schule gestaltet werden?

Im Anschluss an den Vortrag findet eine Führung durch die DITIB-Moschee Schorndorf statt, um einen praktischen Einblick in das Glaubensleben von Muslimen zu erhalten.

 

Hinweis

Für den Besuch in der Moschee müssen Socken getragen werden.

 

Ggf. kann diese Fortbildung in verkürzter Form auch online angeboten werden.

Anmeldung: bis 04.05.2021

Staatliche LK: über lfb-online

Kirchliche LK: https://www.schuldekan-schorndorf.de (Homepage des ev. Schuldekans Schorndorf/Waiblingen)