Logo der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Herzlich Willkommen
bei der Schuldekanin für Backnang & Marbach

Herzlich willkommen auf der Website der Schuldekanin der Kirchenbezirke Backnang und Marbach.

 

Hier finden Sie Informationen zum Religionsunterricht sowie zu Schule und Bildung in den Kirchenbezirken Backnang und Marbach.

 

Lehrkräfte erhalten auf der Website Informationen aus unserem Büro, außerdem Hinweise und Wissenswertes zu Fortbildungen und Veranstaltungen.

Öffnungszeiten der Mediothek

Montag bis Donnerstag 8:30 - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag 14:30 - 17:00 Uhr

 

 

Achtung!

Am Montag, 25.03.2019 bleibt die Mediothek geschlossen.

Am Dienstag, 26.03.2019 ist die Mediothek vormittags von 8:30 bis 12:00 Uhr geöffnet. Nachmittags bleibt die Mediothek wegen unserer Fortbildungsveranstaltung geschlossen.

 

 

Aktuelle Informationen:

Aktuelles aus der Landeskirche
Weltgebetstag der Frauen„Kommt, alles ist bereit“ ist das Thema des diesjährigen Weltgebetstags der Frauen. Am 1. März feiern in über 120 Ländern der Erde ökumenische Frauengruppen Gottesdienste und rufen zu Spenden für Entwicklungsprojekte auf. >> mehr
„Faire Gemeinde“Untergruppenbach ist als 50. Kirchengemeinde in Württemberg Mitglied der Initiative „Faire Gemeinde“. Die Initiative zeichnet gezieltes Handeln im fairen und ökologischen Bereich aus, teilte das Diakonische Werk Württemberg am Dienstag in Stuttgart mit. >> mehr
Zuversichtlich auf einem neuen gemeinsamen WegDie Kirchenbezirke Calw und Nagold gehen seit Anfang des Jahres einen neuen gemeinsamen Weg. Am Sonntag, 24. Februar, feierten sie ihren Zusammenschluss zum neuen Kirchenbezirk Calw-Nagold mit einem Festgottesdienst in der Calwer Stadtkirche. >> mehr
„Faszination Gewalt“Im Rahmen seiner Sonderausstellung „Faszination Schwert“ veranstaltet das Württembergische Landesmuseum in Stuttgart eine Podiumsdiskussion zum Thema „Faszination Gewalt“. Mit dabei: Sixt Wetzler vom Deutschen Klingenmuseum Solingen, die Prälatin Gabriele Arnold und der Medienanthropologe Professor Christoph Bareither. >> mehr